anonyme Bestattung . Feuerbestatt . Erdbestattung . halbanonyme Bestattung . Kostengründe

Anonyme Bestattung

Eine anonyme Bestattung kann als Feuerbestattung oder als Erdbestattung erfolgen. Meist wird die Feuerbestattung gewählt. Die Urne wird dann ohne Name in einem anonymen Urnengrab beigesetzt. Den Angehörigen wird die Grabstätte nicht genannt, ebenso sind sie bei der Urnenbeisetzung nicht anwesend.

In manchen Städten ist die halbanonyme Bestattung inzwischen möglich – Hinterbliebene wohnen der Urnenbeisetzung bei und kennen somit die Grabstätte.
Anonyme Urnengräber werden auf vielen Friedhöfen angeboten, anonyme Erdgräber nur auf wenigen.

Diese Art der Bestattung wird meist aus Kostengründen gewählt, da sie die günstigste Bestattungsvariante ist. Ein schmerzlicher Nachteil besteht darin, dass kein Ort der Trauer und des Erinnerns mit dem Namen des Verstorbenen vorhanden ist.


 
 
 

Renningen, Leonberger Str. 1
Tel: 07159 93 99 16


Stuttgart, Europaplatz 22b
Tel: 0711 71 51 30-0

abendrotbestattungen@t-online.de